blindbild

Arbeitsweisen

Dank systematische Herangehensweise ist ein(e) Trainer(in) in der Lage, Rollen- und Kompetenzprofile präzise zu benennen, hiervon die Lernziele abzuleiten, zielführende Themen und Trainingsinhalte zu definieren und diese mit Hilfe von interaktiven und angemessenen Methodiken in den Veranstaltungen umzusetzen.

Eine konstruktive Ausrichtung der Trainingsdesigns auf die Erfolgskontrollen, Leistungsmessungen bzw. Reflexionsphasen gehören zu einem guten didaktischen Vorgehen.

Häufig werden die Trainings mit individuellen Coachings bzw. Lernteam-Coachings verschränkt, so dass neben thematischen und methodischen Kompetenzen auch soziale und persönliche Fähigkeiten trainiert werden.

Wir leben, was wir lehren!

  • Engagiert
  • Empathisch
  • Individuell
  • Interaktiv
  • Humorvoll
  • Kommunikativ
  • Liebevoll
  • Methodisch
  • Zielorientiert

 

© 2018 | hochschuldidaktik.de | Stefan Braun | Fürststraße 63/1 | D-72072 Tübingen | info@hochschuldidaktik.de | Skype: stefan.braun181270 | Mobil/Cell +49 (0) 177 60 61 164 |
Data Policy/Datenschutzerklärung